Fälschung des HCO B 12 Nov 1981
Grade Chart Streamlines for lower Grades
Dianetiks fälschlich nach den Graden

Diese Referenz führte die Umstülpung der Brücke ein: Seither wurde Dianetik erst nach den Graden geliefert, wenn überhaupt.

Dies widerspricht dutzenden von HCOBs, wo Ron die Reihenfolge Dianetik vor den Graden betont.

Ein Beispiel für viele Referenzen, dass Dianetik vor den Graden geliefert werden soll, ist zu finden in HCO PL 12. June 1970 C/S-Serie 2: Programming of Cases wo Ron genau diese "neue Errungenschaft" aus 1981 als Ausgeburt der Idiotie anführt:

"Einem PC Prozess auf Prozess zu geben, die nicht in Zusammenhang miteinander stehen und keinem Reparaturprogramm oder Rückkehrprogramm folgen, ist äußerste Zusammenhang- losigkeit im Extrem.

Wenn Prozesse Äußerungen wären, würde man eine Abfolge von Prozessen, die dem PC gegeben werden, erhalten, die sich etwa so anhörte: "Das U-Boot kam gerade vorbei, also werden wir einhundert Tonnen Brot bestellen. Es gab kein Bier, also werden Vögel selten beobachtet. Der Tanz war sehr schnell, also befestigten wir den Vergaser. Er hat sehr langes Haar, also schmückten wir das Grab seines Vaters".

"Gib dem PC Scn-Tripels, dann führe seine Dianetik durch, dann bestimme seinen verborgenen Standard", wäre eine Abfolge von verrückten zusammenhangslosen C/Sen. Nichts steht mit irgend etwas in Beziehung oder geht von irgend etwas aus. Das wäre mit Sicherheit ein verzetteltes Programm.

Es passiert tatsächlich in einer Weise, die schrecklich genug ist. Studieren Sie eine Klassifizierungstabelle und schauen Sie ein paar alte Folder durch. Mit einem mal klingt die Folge der Prozesse, die angewiesen wurde, wie: "Das U-Boot kam gerade vorbei, also bestellten wir einhundert Tonnen Brot".

und später heißt es im gleichen HCOB

"Und ein PC, der auf Dianetik unflach ist, wird seine unteren Grade out haben."

Dies HCOB 12. Nov 1981 existiert in den 1991er roten Vols in der 5. (!!!) revidierten Version RD vom April 1990 !!!

In der folgenden Ref. fand ich einen Hinweis über den Grund der ersten Revision:

HCO BULLETIN OF 14 DECEMBER 1981
THE STATE OF CLEAR

… "There has just been a change in the Grade Chart (HCOB 12 November 1981which has been reissued as HCOB 12 November 1981R Revised 14 December 1981 tocorrect an error in it where someone else redefined Clear)."

Dann wurde es am 18. Jan 1982 schon wieder – zum zweiten Mal - revidiert: RA

Die dritte und vierte Revision ist mir nicht bekannt.

Es ist doch interessant, wie dreist so eine wichtiges Scientology-Konzept wie die Gradkarte einfach ohne Bezug auf LRH verändert werden kann. Und zwar nicht erst 1990, wie die jüngste Revision beweist, sondern auch die erste Ausgabe, in die ja jemand anderes als LRH "etwas hineingefügt" haben soll, wie die oben zitierte Referenz zeigt.

Inzwischen wurde die Brücke wiederholt von RTC revidiert, ich weiß nicht, ob sie dazu dieses HCOB immer neu revidiert haben…

Es ist schon sehr dreist, denn alle Fallüberwacher und Auditoren der Kirche haben sich weltweit an diese Änderungen zu halten und protestieren nicht dagegen, dass solch grundlegende Änderungen ganz offensichtlich ohne LRHs Zustimmung gemacht werden.

Gruß

Andreas Groß


Änderungsstand: 30. Juni 2004 - Copyright © 2004 by Andreas Groß, Schweiz
Bitte Informieren Sie uns über Änderungen oder Fehler