Vergleich der NED-Course-Packs von 1978 und 1988

Im Rahmen meines Studiums wollte ich es ganz genau wissen. Denn ich habe zwei verschiedene New-Era-Dianetic-Kurspacks vorliegen:

1. Ein englisches Pack mit einem Checksheet vom 6. Juli 1978. Wobei das Pack teilweise neueren Datums ist, denn es sind einige Revisionen vorhanden, die nicht im Checksheet angekündigt sind.

2. Ein deutschsprachiges Pack mit einem Copyright-Datum von 1988.

Da ich sehr mißtrauisch bin gegenüber Revisionen von LRH-Referenzen im Allgemeinen und nach seinem Tode im Speziellen habe ich eine Tabelle mit dem Inhaltsverzeichnis dieser beiden Packs erstellt. Diese Tabelle konnte ich nun nach drei Spalten sortieren und stelle sie hier für die Allgemeinheit zur Verfügung:

Es ist angedacht und vorbereitet, auch die im Dianetics Today Buch abgedruckten Referenzen dazu in Bezug zu setzen. Die Software dafür habe ich schon vorgesehen. Doch es fehlt mir noch an den Referenzangaben dazu, denn im Buch ist leider nicht angegeben, welche Referenzen es jeweils sind. Ein erfahrener Dianetiker wird die Referenzen beim Durchblättern des Buches wiedererkennen. Wer diesen Beitrag zu unserem Forschungsprojekt leisten möchte, möge bitte sich das ausführliche Inhaltsverzeichnis vom Dianetics Today ausdrucken und dann die jeweiligen Referenzen daneben handschriftlich eintragen und es mir zufaxen. Ich gebe dann diese Referenzen in dieser Vergleichstabelle noch ein und stelle die neuen Übersichten wieder allen zur Verfügung.

Ich bin nämlich der Überzeugung, dass das Dianetik Today eine ganz hervorragende Basis für ein Dianetikauditoren-Training ist. Aus den folgenden Gründen:

  1. Das Dianetics Today ist eher mal im Antiquariat zu kaufen, als ein Studierpack und damit für den professionellen Trainer eine legale (Copyrights !) Grundlage für die Lieferung.
  2. Das Dianetics Today enthält alle Referenzen, um einen untrainierten Studenten zum professionellen Dianetic-Auditor auszubilden. Man muß nicht erst die Grade studieren, denn alle nötigen Referenzen sind vorhanden.
  3. Im Gegensatz zur Kirchenpropaganda nach dem das "Neue Zeitalter der Dianetik" (NED) etwas völlig neues, nie dagewesenes ist, ist der Schritt von der Standarddianetik zum NED minimal und mit einigen wenigen revidierten Referenzen darstellbar. Schon 1978 hatte das Kirchenmanagement eine ähnlich unterdrückerische Tour gefahren, wie heute mit dem Golden Age of Tech und alle damaligen Dianetikauditoren abgewertet und gestoppt: Sie mußten erst den neuen NED-Kurs absolvieren, bevor sie weiter auditieren konnten. Das Dianetics Today wurde aus dem Verkehr gezogen. Was man eben noch als Buchauditor autodidaktisch studieren konnte, mußte man jetzt in einem teuren Kurs in der Kirche trainieren.

Von daher wäre ich sehr froh, wenn sich jemand einmal die Aufgabe vornimmt und die Referenzen zum Dianetics Today heraussucht. Denn dann kann man mit meinen computerisierten Listen schnell herausfinden, welche weiteren Referenzen zusätzlich erforderlich sind, um den Standarddianetik-Auditor zum NED-Auditor "upzugraden".

Andreas


Änderungsstand: 15. Juni 2001 - Copyright 2001 by Andreas Groß, Schweiz
Bitte Informieren Sie uns über Änderungen oder Fehler